Die Firma Optik Hepp

Die Firma Optik Hepp ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit langer Tradition. Die Zufriedenheit unserer Kunden steht stets im Vordergrund - so finden Sie bei uns modernste Messtechnik in einem traditionell eingerichteten Laden.

 

Fachkompetenz, Kundennähe und Freundlichkeit prägten in den vergangenen 95 Jahren das Gesicht unseres Hauses.

 

So soll es bleiben. Zufriedene Kunden sind unsere beste Referenz.

 

 

Innovation trotz langjähriger Familientradition

 

Am 07. April 1924 gründeten die Brüder Eugen und Josef Hepp in Konstanz an der Marktstätte 9 „Das Optische Institut Gebrüder Hepp“. Das Angebot umfasste Brlllen, Ferngläser und Fotoapparate. Bereits fünf Jahre später eröffnete die Firma „Gebrüder Hepp“ in Singen eine Filiale.

 

Mit der Umgestaltung des Stammhauses im Jahr 1930 setzten die Inhaber mit dem bis heute unveränderten Bauhaus-Stil einen architektonischen Akzent. Die Geschäftsräume wurden vergrößert und modernisiert, die Einrichutng nach den damals neuesten Kriterien moderner Augenoptik gestaltet. Ein Fotolabor, ein Vorführraum und eine optische Werkstatt ergänzten das Angebot.

 

Erweiterung des Angebots und Ausbau der Fotoabteilung

 

Am 1. August 1951 trat mit Gerhard Hepp die zweite Generation in das Familienunternehmen ein. Nach seiner Ausbildung zum staatlich geprüften Augenoptiker in Köln, übernahm er als kompetenter Juniorpartner die Verantwortung. Er führte präzisere und wirtschaftlichere Methoden der Brillenglasbestimmung ein. Eine Abteilung für Mikroskope erweiterte das Verkaufsangebot.

 

In den 60er und 70er Jahren wurde die Brillenmode durch extravagante Modelle geprägt, die sich auch heute in den Kreationen widerspiegeln. Der Trend der Zeit erforderte 1974 einen weiteren Um- und Ausbau der Geschäftsräume. Die Brillen- und Fotoabteilung wurden deutlich vergrößert, das Angebot erweitert. Die Schmalfilmtechnik feierte mit der Einführung des Super-8-Formats ihren Siegeszug. Mitte der 80er Jahre wurde sie durch die Videotechnik abgelöst.

 

Familienunternehmen in dritter Generation

 

Nach dem Tod des Firmen-Mitbegründers Eugen Hepp firmierte das Unternehmen 1979 in die HEPP & HEPP Optik-Foto GmbH um-. Gleichzeitig trat Margarete Hepp als Gesellschafterin in das Unternehmen ein.

 

Am 1. Juni 1986 begann Michael Hepp, dem Beispiel seines Vaters folgend, seine Ausbildung im elterlichen Betrieb. Nach Abschluss seines Augenoptik-Studiums wurde er 1993 in die Geschäftsleitung berufen. Mit ihm steht heute bereits die dritte Generation an der Spitze des erfolgreichen Familienunternehmens. Auf seine Inititative hin, wurde 1995 ein Kontaktlinseninstitut und ein zweiter Augenprüfraum eingerichtet.